28.10.2011

fairsteckt aus Köln stellt sich vor

Naturtextilien in Kölne

Fairsteckt öffnet die Tore einer ansonsten als Foto-Atelier genutzten Halle in Köln immer samstags von 11 bis 17 Uhr, um dort modische Naturkleidung in Bio- und Fairtrade-Qualität anzubieten. Das Angebot reicht von Jeans, T-Shirts, Pullovern und Sportkleidung für Sie und Ihn bis hin zu Kleidern, Tuniken und Accessoires wie Taschen und Schals. Bei der Auswahl der verschiedenen Modelabels, wie z.B. Leela Cotton, Living Crafts, Hempro Int., HempAge, Ideo, BoWeevil, Greenality und Kunayala, legt fairsteckt Wert auf zertifizierte ökologische Produktion, fairen Handel und modisches Design. Natürlich kann alles in Ruhe anprobiert werden.

Wie der Name schon sagt, liegt die Halle etwas versteckt in einem Innenhof an der Vorgebirgstraße / Ecke Zollstocksweg (im Hof neben der Apotheke, mittleres blaues Tor) in 50969 Köln. Fairsteckt kann gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Straßenbahnlinie 12) erreicht werden und an der Vorgebirgstraße stehen immer genügend Parkplätze zur Verfügung. Suchen und finden lohnt sich für alle, die beim Shoppen sowohl auf Spaß an Mode als auch auf Umwelt- und Sozialverträglichkeit Wert legen.

fairsteckt
Vorgebirgstraße / Ecke Zollstocksweg
50969 Köln

Jeden Samstag von 11 bis 17 Uhr.

Internet: www.fairsteckt.de
Email: mail@fairsteckt.de

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

Kategorien