11.10.2015

Bei Berberteppich unbedingt auf Hochlandwolle achten!

Auf der gerade online gegangenen Webseite berberteppich.at wird empfohlen, dass man beim Kauf eines Beberteppichs unbedingt darauf achtet, dass der Teppich aus Schurwolle und nicht aus so genannter Schlachthauswolle hergestellt wird.

Der Nachteil von Schlachthauswolle liegt auf der Hand, weil diese nicht geschoren wird, sondern mit Hilfe von Chemikalien von den Tierhäuten gelöst wird. Diese Prozedur ist weder gesund für die Arbeiter, noch wird es die Gesundheit eines Teppichbesitzers begünstigen, wenn sich Reste von Chemikalien in der Wolle befinden.

Berberteppich.at gibt konkrete Bezugsquellen an, wo man hochwertige Wollteppich von Berbern kaufen kann.

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

Kategorien