18.08.2012

Stanley & Stella Shirts bei grundstoff.net

Ein junges, sympathisches, dynamisches und darüber hinaus noch innovatives Unternehmen wurde erst im Frühjahr 2012 gründet und hat gewissermaßen spontan Erfolg mit der Kollektion aus Biobaumwolle. Es handelt sich bei dieser Highflyer-Firma um STANLEY & STELLA Fairtrade Shirts. Angeboten werden drei Linien: Originals (Basics für den Alltag), Ultimates (für Early Adopters) und Icon (zeitlose Mode). Dabei setzt sich das Unternehmen für die Richtlinien der Fair Wear Foundation ein. Ökologisch anspruchsvolle Mode, die nichts an Modernität vermissen lässt. Die Shirts wirken trendy und die Verarbeitung ist hochwertig. Kleine, liebenswerte Details sorgen dafür, dass die Oberbekleidung Einzigartigkeit demonstriert. Wer also mit seinem T-Shirt dafür sorgen möchte, dass Kinder- und Zwangsarbeit keine Chance haben, sondern geregelte Löhne und Verträge zum Tragen kommen, ist bei diesem Label genau richtig.

Ökobaumwolle darf übrigens durchaus farbig sein! Stanley & Stella verwenden für die Lady-Shirts leuchtende Farben, wie Türkis, Orange, Rot und sogar Rosa. Natürlich gibt es für Leute, die Wert auf Understatement legen auch dezentere Farbtöne, die vor allem für Basics wichtig sind. Zartes Hellgrau, Khaki,pudriges Rosa und natürlich die Klassiker Weiß und Schwarz sind ebenfalls zu finden. Für die Herren geht es nicht ganz so bunt zu. Doch auch die Männerwelt hat Mut zur Farbe entdeckt. deshalb hält das Sortiment für Männer neben den Farbklassikern wie Grau, Blau , Schwarz und Weiß auch ein flottes Blau oder ein leuchtendes Rot bereit. Die Kollektion ist zeitgemäß und der Stil bietet klassische Schnitte mit modischen Extras. Die Schnitte sind bei den Damen etwas ausgefallener. Shirts mit Fledermausärmeln, Longshirts und Longsleeves lassen modisch keinerlei Wünsche offen. Das trotz der Aktualität Wer auf ausgesuchte Materialien gelegt wird, ist für Stanley & Stella selbstverständlich. Für 90 % aller Artikel wird entweder zertifizierte Biobaumwolle oder umweltfreundliches Lyocell verwendet.

Auf grundstoff.net findet sich eine tolle Auswahl, die den Zeitgeschmack absolut treffen sollte. Das schicke und umweltbewusste Mode nicht hochpreisig sein muss, beweist das Label aus Belgien sehr eindrucksvoll. Wer also T-Shirts mit gutem Gewissen tragen will, sollte das junge Label testen und im Auge behalten. [zum Shop]

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

Kategorien